Verlängertes Wochenende im Kurort Piešťany

Alle Kurorte der Welt legen großen Wert drauf, den Gästen eine angenehme Atmosphäre anzubieten. Die zwei bekanntesten Kurorte der Slowakei – Piešťany und Trenčianske Teplice – sind hier keine Ausnahme. Deshalb haben wir die Gemütlichkeit der Kurorte mir einem Märchenschloss, einer majestätischen Burg, bezaubernden Landschaften des Rajetz-Tales und der romantischen Holzarchitektur kombiniert und es wurde ein unterhaltsames und angenehmes Programm fürs Wochenende draus, ideal für unsere Seniorengästen. Piešťany und Trenčianske Teplice gehören zu Kurorten mit Spitzeneinrichtungen und es wäre zu schade ihre Heilwirkung nicht zu nutzen. In Themenreisen – Kur zur Probe haben wir verlängerte Versionen dieses Aufenthaltes mit Heilanwendungen und Nachmittagsausflügen in die nahe Umgebung vorbereitet.

REISEVERLAUF:

1. Tag – Anreise
2. Tag – Piešťany , Trenčín und Kurort Trenčianske Teplice
Morgens entscheiden wir uns für einen Spaziergang in unserem vorübergehenden Wohnort. Piešťany zählt zweifellos zu den bekanntesten Kurorten der Welt. Der Spaziergang über die ins Grün getauchte Kurinsel mit ihren Thermalquellen, kleinen Seen, Kurhäusern und Blumenbeeten versetzt uns in eine verträumte Verfassung der echten Kurgäste. In der zweiten Tageshälfte erwartet uns der zweite von den bekanntesten slowakischen Kurorten – Trencianske Teplice. Dank des Filmfestivals „Art Film“ ist es oftmals als „slowakisches Cannes“ bezeichnet. Viele Persönlichkeiten der Filmleinwand haben die Gastfreundlichkeit des Kurortes in Anspruch genommen. Es reicht, wenn wir die Namen wie Catherine Deneuve, Ornella Muti, Jean-Paul Belmondo, Sophia Loren, Gina Lollobrigida oder Omar Sharif…..erwähnen. Das ruhige und angenehme Badestädtchen nimmt nicht viel Zeit in Anspruch und so lenken wir unsere Augen bald auf die Umgebung, die von der mächtigen Erscheinung beherrscht wird – der imposanten Trentschiner Burg. Sollten wir auch nicht bis zu dem Burgturm aufsteigen, beim Blick nach unten werden wir verstehen, warum der mächtige Matus Cak “Herr über Waag und Tatra” genannt wurde.
3. Tag – Bojnice – der slowakische Neuschwanstein und malerisches Rajetztal
Der Vormittag ist dem Besuch des slowakischen Neuschwansteins – dem Schloss Bojnice gewidmet. Der neugotische Märchentraum (inspiriert durch gotische Tiroler Burgen, Renaissancebauten Italiens und Schlösser auf der Loire), den der Graf Jan Palffy aus Liebe zu seiner Frau luxuriös errichten ließ, ist Augenweide sowohl von außen als auch von innen. Und wie es mit der Liebe weiter ging? Das erfahren wir auch….Das malerische Rajeztal, das am Nachmittag auf dem Programm steht, beherbergt eine Vielzahl an kleinen Schätzen. Neben der wunderschönen Natur ist es das größte slowakische Betlehem in Rajecká Lesná, der Kurort Rajecké Teplice sowie die originelle Architektur mit ursprünglichen geometrischen Mustern in Čičmany. Auf der Rückreise halten wir in Valaská Belá an. In der Vergangenheit eine arme Gegend, in der die Menschen bei der Suche nach dem Lebensunterhalt kreativ sein mussten. Eine der wenigen Möglichkeiten war das Glashandwerk, die Tradition, die von den Glasermeistern der Gemeinde bis heute fortgesetzt wird.
4. Tag – Heimreise

ANMERKUNG:

Für alle, die die Anreise nach Bratislava schon gegen Mittag oder früh am Nachmittag schaffen können, bietet sich die Möglichkeit die Stadtbesichtigung von Bratislava ins Programm einzuplanen.

Die Beschreibungen der Eintritte und Sehenswürdigkeiten, welche im Programm genannt werden, wie auch die Liste von zusätzlichen Möglichkeiten, welche im Rahmen der Reise ins Programm aufgenommen werden können, schicken wir gerne per Mail auf Anfrage.

LEISTUNGEN:

3 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet
3 x Abendessen im Hotel in Form von Buffet
Begrüßung durch den Reiseleiter am Anreisetag im Hotel
Permanente Reiseleitung
Eintritt Schloss Bojnice
Eintritt Holzhaus in Čičmany
Das slowakische Betlehem in Rajecká Lesná
Eintritt Glasmanufaktur in Valašska Belá
Ortstaxe

Preis:

 
**** Hotel Nebensaison
1.7.-31.8.
Hauptsaison
1.5.-30.6./1.9.-30.10.
p.P. im DZ .-EUR .-EUR
p.P. im EZ .-EUR .-EUR